Lara Kamp (Ergotherapeutin in München)

Lara Hafkemeyer geb. Kamp

Ergotherapeutin in Elternzeit

  • Ausbildung zur staatlich anerkannten Ergotherapeutin an der Schule für Ergotherapie Eckardtsheim
  • Studium der Ergotherapie an der Hogeschool Zuyd in Heerlen (NL)

Kontakt: l.hafkemeyer@therapiezentrum-roeder.de

Fortbildungen

  • Anwendung des MELBA-Verfahrens (Merkmalprofil zur Eingliederung Leistungsgewandelter und Behinderter in Arbeit)
  • Fortbildungen im Fachbereich Autismus
  • Einführung in das Bobath 24 Stunden Konzept
  • Handtherapie
  • Durchführung des Assessments COPM
  • Durchführung einer Studie zum Thema "Einsatz von Apps in der ergotherapeutischen Behandlung" im Rahmen der Bachelorarbeit
  • Veröffentlichung eines wissenschaftlichen Artikels: "Blick in die Zukunft- Apps als ergotherapeutisches Medium" in der Zeitschrift Ergotherapie & Rehabilitation 12/2016, Schulz-Kirchner-Verlag

Therapieschwerpunkte

  • Kinder mit Wahrnehmungs- und Verarbeitungsstörungen
  • Kinder mit Problemen der Fein- und Graphomotorik
  • Behandlung von Patienten nach Schlaganfall
  • Behandlung von demenziellen Störungen
  • Behandlung von Frakturen im Bereich Schulter/ Arm/ Hand
  • Behandlung von rheumatischen Beschwerden
  • Begleitung von Menschen mit psychiatrischen Krankheitsbildern