Ergotherapie im Arbeitsfeld Handtherapie

In diesem Bereich der Ergotherapie behandeln wir die Besonderheiten der Hand und den daraus resultierenden Einschränkungen für die Physiologie und die Bewegung.

Mit ihren 27 Knochen und über 30 Muskeln weist die Hand eine Komplexität auf, wie sie im menschlichen Körper an keiner anderen Stelle so vorzufinden ist. Solch ein diffiziles Organ benötigt eine spezialisierte Betreuung und Versorgung.

Die Therapie basiert sowohl auf motorisch-funktionellen und alltagspraktischen Übungen als auch auf Hilfsmittelversorgung und -anpassung. Dabei erarbeiten wir stets ein speziell auf Sie und Ihre Hand zugeschnittenes ganzheitliches Behandlungskonzept, welches Ihre Ziele, Motivation und Ihren Alltag berücksichtigt.

Nach der Überweisung durch Ihren behandelnden Arzt (Ergotherapie ist eine Kassenleistung) wird eine ausführliche Anamnese erstellt, um Ihnen das bestmögliche Behandlungsergebnis zu sichern und Sie so schnell wie möglich wieder handlungsfähig zu machen.



Mögliche Indikationen zur ergotherapeutischen Behandlung sind folgende:

  • Frakturen der oberen Extremität (Schulter, Arm, Hand)
  • Luxationen und Distorsionen
  • Narben nach Verbrennungen oder Operationen
  • Karpaltunnelsyndrom
  • Störungen durch Nervenläsionen
  • Krankheiten des rheumatischen Formenkreises
  • Entzündliche rheumatische Erkrankungen, wie chronische Polyarthritis, Morbus Bechterew, Arthritis
    psoriatica
  • Degenerative Gelenks- und Wirbelsäulenerkrankungen, wie Arthrose
  • Weichteilrheumatismus, betroffenes Weichteilgewebe, wie Muskeln, Sehnen, Sehnenscheiden, Schleimbeutel,
    Bänder, Binde- und Fettgewebe oder Fibromyalgie
  • Stoffwechselerkrankungen mit rheumatischen Beschwerden, wie Gicht oder Osteoporose
  • Amputationen
  • Zustand nach Implantation von Prothesen
  • CRPS (Morbus Sudeck)

Mögliche Inhalte Ihres Behandlungskonzeptes:

  • Aktive und passive Mobilisation
  • Manualtherapeutische Techniken
  • Narbenbehandlung und -therapie
  • Frühmobilisierung
  • Beübung der Kraft, Koordination, Grob- und Feinmotorik
  • Sensibilitätstraining / Desensibilisierung
  • Thermische Anwendungen (Wärme / Kälte)
  • Therapeutische Ultraschallbehandlung
  • Elektrotherapie
  • Kinesio-Taping
  • Erstellen von Heimübungsprogrammen
  • Beratung zu flankierenden Behandlungsmethoden
  • Gelenkschutzberatung / Hilfsmittelberatung
  • Spiegeltherapie
  • Haltungstraining
  • Behandlung von chronischem Schmerz

Wir freuen uns darauf Sie kennenzulernen und zu beHANDeln!

Ergo & LogoTherapiezentrum München

Ergotherapie Röder
Marcel- Breuer-Str. 17 (4.OG)
80807 München

Rotbuchenstraße (1. EG)
81547 München

Tel: 089 / 94 30 10 61
Mobil: 0170/ 70 97 462
Fax 089 / 52 03 26 91

E-Mail: info@ergotherapie-roeder.de