Ergo & Logo Röder - the best choice you can make...

Mit der Gründung der Ergotherapie des Therapiezentrums Röder im September 2017 in Schwabing hat Lara Kamp, fachliche Leitung Ergotherapie, im September 2017 mit größtem Engagement und Tatendrang die Weiterentwicklung des Unternehmenszweigs unter höchstem Qualitätsanspruch vorangetrieben. Lara schloss ihr Studium der Ergotherapie im Winter 2015 ab und absolviert aktuell parallel eine Weiterbildung zur Handtherapeutin, mit dem Abschluss Ende 2019. Lara liebt den positiven, freundlichen und rücksichtsvollen Umgang untereinander sowie das produktive Miteinander der Ergotherapeutinnen im Team. Die interdisziplinäre Zusammenarbeit mit den Kolleginnen der Logopädie findet sie zusätzlich sehr erfrischend und sehr bereichernd.

Seit Dezember 2018 bereichert auch Mona Höppner als Ergotherapeutin und fachliche Leitung das Therapiezentrum in München Giesing.
Im Sommer 2016 machte sie ihr Examen und ist derzeit in der Weiterbildung zur Dyskalkulie und Dyslexie Therapeutin, welche sie voraussichtlich 2021 beendet. Mona behandelt mit dem Schwerpunkt Kinder (Entwicklungsverzögerungen und Schwierigkeiten innerhalb der schulischen Fertigkeiten). Über das Therapiezentrum Röder sagt sie: „Ich finde es schön, dass man sich als Therapeutin aktiv am Aufbau und Ausbau der Ergotherapie beteiligen kann und Wünsche jederzeit gehört und aufgenommen werden.“

Patrizia Röser, schloss ihr Examen im Sommer 2018 ab und startete im Oktober 2018 bei uns im Unternehmen durch. Parallel zu der Arbeit im Therapiezentrum Röder belegt sie ein duales Studium in Ergotherapie an der Hochschule in Heerlen, Niederlande. Besonders gern behandelt sie Kinder mit Fein- und Grobmotorischen Beeinträchtigungen sowie Einschränkungen der Konzentration und Aufmerksamkeit. Auch die Arbeit im neurologischen Bereich bereitet ihr viel Freude. Sie absolvierte in diesem Bereich zudem eine Fortbildung zum Thema „Rehabilitation der oberen Extremität“, um hier noch umfangreicher behandeln zu können. Patrizia sagt über das Therapiezentrum Röder: „ An unserem Unternehmen gefällt mir besonders das Arbeiten in freundlicher, angenehmer Atmosphäre mit engagierten Kollegen.“

Das Therapiezentrum Röder ist neben der Arbeit in den eigenen Praxisräumen an den Standorten in München-Giesing und München-Schwabing auch in Kindergärten und Schulen mit privaten Kooperationen oder im integrativen Bereich, heilpädagogischen Tagesstätten, Wohn- und Altenheimen und bei Hausbesuchen für Sie da.

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

 

 

Der Schutz Ihrer Daten ist uns sehr wichtig!

Wir setzen zum 25.05.2018 die neue Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) um.

Damit verbunden haben wir unsere Datenschutzrichtlinie überarbeitet, welche Ihnen die Möglichkeit bietet, ganz konkret informiert zu sein, wie die Logopädie Röder (bei der Ergo Webseite dann Ergotherapie Röder) Ihre Daten schützt.
Auch erhalten Sie hier Informationen wie Sie Ihre Rechte an Ihren Daten ausüben können.
Sie möchten mehr erfahren?

Gerne klicken Sie hier, um die aktualisierte Datenschutzerklärung zu sehen.

Lust auf ein neues Berufsabenteuer?

Du bist aufgeschlossen, motiviert, teamfähig und hast Lust dich in unser Team mit einzubringen? Dann nutze deine Chance, denn: Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine/n Ergotherapeut/in aber auch eine/n Logopäden/in zur Verstärkung unseres Teams.

Download der Stellenbeschreibung

 

Die Praxis „Logopädie Röder“ in der Parkstadt- Schwabing hat um die Ergotherapie erweitert und ist nun das „Ergo & Logo Therapiezentrum“.

Die Parkstädter Familieninfo berichtet über Erweiterung des "Ergo & Logo Therapiezentrum".

Download

Grand Opening

Man nehme...

1 Ergotherapeutin

1 motiviertes Logopädie Team

1 schöne helle Praxis in Schwabing

100 Ideen

55 Widerstände

Ganz viel Liebe zum Beruf

Jede Menge Ausdauer

...und man erhält unser neues Ergo&Logo Therapiezentrum!

Jetzt für Sie Ergotherapie in Schwabing, vereinbaren Sie einen Termin mit uns!

 

Mein Start bei Ergotherapie Röder

Es kommt mir so vor als wäre es erst gestern gewesen, dass die vorsichtige Idee ein Therapiezentrum aus Logopädie und Ergotherapie zu gründen, Ende Januar entstand. Zurückhaltend wurden die Räume gemessen, die Zulassungsvoraussetzungen geprüft, gerechnet und mit Kooperationspartnern gesprochen, sodass wir langsam aber sicher immer euphorischer wurden, das Projekt zu realisieren.

In den kommenden Monaten machten wir uns dann daran gefühlte 100 Formulare auszufüllen, das Logo für die Ergotherapie und das Therapiezentrum zu kreieren, die Bestelllisten für das Therapiematerial anzufertigen, die Texte für die Website und die Flyer zu schreiben und und und.

In dieser Zeit habe ich noch 600km weit entfernt gewohnt und wurde doch Teil des Teams, sodass ich mich immer mehr auf meinen Start in München freute.

Ende August hieß es dann endlich: alles oder nichts! Die AOK stand zur Abnahme bei uns vor der Tür, wir waren alle sehr nervös, schließlich wurde unser Ergo-Projekt von uns bisher gehegt und gepflegt und wir freuten uns schon sehr darauf bald zu starten. Zum Glück war der Fachteamleiter der AOK genauso begeistert von unserem Therapiezentrum wie wir selbst und so konnten wir die Zulassung ohne Schwierigkeiten bekommen.

Schließlich hieß es: Türen auf beim Ergo&Logo Therapiezentrum!

 

 

Lara Kamp